Artikel speichern

Um Artikel auf Ihrer Merkliste zu speichern, melden Sie sich bitte an.

Kein Login? Hier registrieren

Login
Werbung
Zum Hauptinhalt springen
Weiter nach der Werbung

Forschungsprojekt lanciert Automatisierte Autos sollen Autobahnen sicherer machen

Insbesondere im Zugangsbereich und auf Baustellen im Autobahnnetz sollen automatisierte Fahrzeuge mithelfen, Staus und Unfälle zu vermeiden. Der Bund hat ein entsprechendes Forschungsprojekt ausgeschrieben.

Insbesondere im Bereich von Auffahrten und Baustellen ereignen sich auf Autobahnen die meisten Unfälle. Foto: Elia Bianchi (Keystone)

MB4_20_00E. Diese Nummer trägt das vom Bundesamt für Strassen (Astra) lancierte Forschungsprojekt, das vor Kurzem ausgeschrieben wurde. Das Ziel der Forschungsarbeit ist es, spurbezogene Geschwindigkeitsbegrenzungen bei Mischverkehr, also variierenden Anteilen an automatisierten und konventionell gesteuerten Fahrzeugen) zu untersuchen. Diese sollen auch variabel eingesetzt werden können. Dabei sollen innovative Steuerungsstrategien entwickelt werden, um Staus zu vermeiden, Stauzeiten zu verkürzen und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden zu erhöhen.

Weiter nach der Werbung
Werbung